Vom Kronenplatz zur Grünen Mitte

Ruit

SEG Ostfildern

Ein Stadtteil im Wandel

Bereits seit 1972 wird der Stadtteil Ruit von der SEG mit Unterstützung der Städtebauförderung von Bund und Land in seiner Entwicklung begleitet und gesteuert. Drei Sanierungsverfahren sind bereits abgeschlossen, ein viertes ist seit 2009 in Kraft und läuft noch bis 2021. Im Rahmen dieser Verfahren wurden gezielt alte städtebauliche Strukturen gewahrt und historisch bedeutsame Gebäude modernisiert. Gestalterische Verbesserungen im öffentlichen Raum, auf Straßen, Wegen und Plätzen, tragen zur Aufwertung des Stadtteils bei. Die Kirchheimer Straße, die Hedelfinger Straße, die Scharnhauser Straße und der Kronenplatz mit Kronenstraße machen den Wandel im Stadtteil besonders deutlich.

Im Jahr 2009 ist das bereits vierte Stadterneuerungsverfahren in Ruit in Kraft getreten. Es umfasst im Wesentlichen die Ortsdurchfahrt mit der angrenzenden Bebauung vom Stadteingang im Westen bis zur Hedelfinger Straße sowie die Kronenstraße. Das Bereich der evangelischen Kirche mit der Grünen Mitte sowie das Rathaus liegen ebenfalls im Sanierungsgebiet. 2010 erfolgte eine Erweiterung des Gebiets um den Bereich rund um das ehemalige Hallenbad.

Die Schwerpunkte liegen in der funktionalen und gestalterischen Verbesserung und Aufwertung der öffentlichen Räume. Am westlichen Stadteingang und der Kreuzung Kirchheimer/Hedelfinger Straße wurden die ersten Projekte realisiert. Es folgten die Umgestaltung der Grünen Mitte sowie des Kronenplatzes und der Kronenstraße. Im letzten Jahr hat das Land Baden-Württemberg einer zweijährigen Verlängerung des Verfahrens bis 2021 zugestimmt. Damit ergibt sich die Möglichkeit, mit der Umgestaltung der Otto-Vatter-Straße und des Rathausumfeldes weitere Projekte umzusetzen.

SEG Ostfildern

Stadterneuerung in Ruit

Pläne, Broschüren & mehr

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

SEG Ostfildern mbH
Schillerstraße 11
73760 Ostfildern