Kemnat: Gebäudeabbruch in der Ortsmitte

02.12.2020

 

 

An zentraler Stelle in Kemnat hat die Stadtsanierung ein deutlich sichtbares Zeichen gesetzt: Die Gebäude Heumadener Straße 3 – 7 wurden in den letzten Wochen  abgebrochen. Was vor einigen Jahren mit dem Abbruch der einsturzgefährdeten Scheunen im rückwärtigen Bereich begonnen hat, hat jetzt seinen Abschluss gefunden. In zentraler Lage in der Ortsmitte hat die SEG über Jahre Grundstücke erworben mit dem Ziel, diese zu eine größeren Gesamtfläche zusammen zu führen und dadurch eine Entwicklungsperspektive für Kemnat zu eröffnen.

Nachdem der Erwerb des letzten benötigten Grundstücks in greifbare Nähe gerückt ist, ist man einem wesentlichen Ziel der Stadtsanierung in Kemnat ein entscheidendes Stück näher gekommen: Der Sicherung der Einzelhandelsversorgung vor Ort. Auf dem 2.500 Quadratmeter großen Areal ist ein Gebäudekomplex geplant, mit dem verschiedene Ziele verwirklicht werden können:  Ein Netto-Markt mit 1.000 Quadratmeter und einer Tiefgarage mit 60 Kundenparkplätzen, der den viel zu kleinen Mark in der Hauptstraße ersetzt. Darüber entstehen Wohnungen sowie eine Wohngemeinschaft für betreutes Wohnen älterer Menschen nach dem Vorbild der Wohngeeinschaften “Lichtblick” und “Zusammen(h)alt” im Scharnhauser Park und in Nellingen. Mit einem Investor für den Gesamtkomplex werden bereits seit längerer Zeit Gespräche geführt. Der Neubau mit seinen verschiedenen Funktionen wird auch die Heumadener Straße insgesamt als Geschäftsstandort aufwerten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SEG Ostfildern mbH
Schillerstraße 11
73760 Ostfildern